MEDIENSTANDORT POTSDAMER STRASSE BERLIN
°mstreetaktivitätenadressbuch

°mstreet Medienstammtisch

Stereoskopie: 3D-Fotografie analog und digital

imagebar
Datum Donnerstag, 15. November 2012
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Ort Isotop – Café · Bar · Galerie
Pohlstr. 64
10785 Berlin
Anfahrt U Kurfürstenstr.
Anmeldung Um Anmeldung wird gebeten an abraham@heidesign.com
Kosten Getränke zahlt jeder selbst
Begrüßung Heidrun Abraham & Michael Müller
Referent Peter Markmann

3D ... der nächste Boom?
Einen DVD-Abend mit Freunden zuhause in 3D veranstalten, Hochzeitsfotos mit räumlicher Tiefe aufnehmen, Wackelpostkarten aus 3D-Bildern selber ausdrucken oder 3D-Filme in PowerPoint-Präsentationen einbinden – all das ist bereits heute möglich. An diesem Abend befassen wir uns mit dem Thema 3D und Stereofotografie.

Alt-Hippie Peter Markmann alias "Pesta" hat sich schon in seiner Schulzeit vor 4 Dutzend Jahren die Langeweile im Unterricht mit dem Anfertigen von stereoskopen 3D-Bildern vertrieben. Nach dem Erwerb seiner ersten 3D-Kamera aus der DDR verfeinerte er jahrzehntelang Bildaufbau und Komposition für verblüffende oder auch atemberaubende 3D-Effekte. Inzwischen fotografiert er digital in 3D, bearbeitet die Bilder mit Photoshop auf seinem Sony-Laptop und betrachtet sie mit einer elektronischen 3D-Brille.

Was ist Stereoskopie? Unser Hirn setzt Räumlichkeit aus 2 Bildinformationen im Augenabstand zusammen. 3D-Kameras nehmen ebenfalls 2 Bilder im Augenabstand auf. Mit analogen Kameras hat man dann Dias ausbelichtet und pro Aufnahme erhielt man 2 Dias mit unterschiedlichem Blickwinkel. Diese, durch einen Gucki, der wiederum für beide Augen gemacht war, betrachtet, ergaben ein räumliches Bild, fast wie das "echte" Sehen. Das Gefühl von "Mittendrin - statt nur dabei!"

Tja, und die neuen digitalen Kameras machen das irgendwie auch so - oder anders? Das und vieles mehr aus seinem Stereoskopie-Erfahrungsschatz wird Pesta uns bei diesem Medienstammtisch nahebringen.

Hierbei schauen wir mit 3D-Shutter.Brillen über Beamer und Leinwand fantastische Aufnahmen aus Nepal, aus Indien, aus einem Urwald in Polen ... und vielleicht mit analogem Gucki so manches 3D-Bild aus der Berliner Hausbesetzerzeit der 80er Jahre.

+++

Wir freuen uns sehr über die freundliche Unterstützung der Firmen

Beamerfun_logoBeamer Fun 3D Verleih
www.beamerfun.de

und

awater_3D_logoawater 3D stereoscopic engineering
www.awater3d.com

Ja, ich will!
mstreet termine
August 2017 voriger Monatnächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Förderlogos